SEARCH

Travelguide Prague – Ein Wochenende in Prag

Travelguide Prague – Ein Wochenende in Prag

Die Goldene Stadt ist eine der ältesten, größten und schönsten Städte Europas. Und trotzdem stand Prag stand nie weit oben auf meiner Reise-Bucketlist. Wir haben uns an einem verlängertem Wochenende aber trotzdem entschlossen hinzufahren und wurden in vielerlei Hinsicht positiv überrascht.

Rote Dächer wohin das Auge reicht, Kopfsteinpflaster, schöne Gebäude, jede Menge Touristen, freundliche Einheimische und gutes Bier: das ist die Mischung, die man in Prag erwarten darf.


Die Anreise
Von Österreich ist die Anfahrt mit dem Auto sehr unkompliziert. Es gibt jedoch auch immer günstige Busse und Züge, mit welchen man schnell in der Tschechischen Hauptstadt ist.


Das Hotel
Wir haben uns für das Hotel Barcelo entschieden, ein 4-Sterne Hotel mit modernem Interieur und gutem Frühstück. Auch U-Bahn und Busse waren quasi vor der Haustüre, perfekte Ausgangslage für einen Städtetrip. Außerdem gab es überwachte Parkplätze was für uns insofern wichtig war, da wir mit dem Auto angereist sind.

Tipps für (ein Wochenende in) Prag:

  • Viel zu Fuß gehen
    Sofern das Wetter mitspielt, würde ich jedem empfehlen Prag größtenteils zu Fuß zu erkunden.
    Zu Fuß entdeckt man viel mehr, als wenn man ständig mit den Öffis von A nach B fährt. Da Prag auch nicht riesengroß ist, lässt sich das zu Fuß gehen dort wirklich leicht umsetzen.
  • Karlsbrücke
    Sie zählt zu den ältesten Steinbrücken Europas und ist ihres Zeichens das Wahrzeichen der tschechischen Hauptstadt. Die Brücke ist für Fußgänger fast rund um die Uhr geöffnet und ein Must See. 
  • Prager Burg
    Dorthin kann man sowohl zu Fuß gehen, oder wenn man es (so wie wir) gemütlich und bequem haben will, mit der Straßenbahn hochfahren. Die Aussicht ist oben wirklich toll und ich kann es nur jedem empfehlen, die Prager Burg zu besichtigen.
    Die besten Zeiten dafür sind entweder früh morgens oder gegen späten Nachmittag, da es dann nicht mehr ganz so voll ist.
  • Altstädter Rathaus und die Astronomische Uhr
    Der Platz vor dem Rathaus ist wirklich schön und wie ihr bemerken werdet, ist die astronomische Uhr ein Highlight für viele Touristen. Zu jeder vollen Stunde kann man dort nämlich ein Glockenspiel bewundern, welches ich persönlich nicht sehr spektakulär gefunden hab.
  • Die Stadt von oben bewundern
    Ihr merkt vielleicht, diesen Tipp gebe ich in jeder Stadt. Weil man es meiner Meinung nach auch überall machen sollte. In Prag ist das u.a. möglich beim Rathaus oder in der Altstadt beim Pulverturm.
  • Bier trinken
    Günstig und gut, was will man mehr 😉

 

Leave a Reply