SEARCH

Spring Reading List

Spring Reading List

Der Neujahrsvorsatz, der keiner ist

 Ich hab mir schon die letzten Jahre immer vorgenommen, keine Neujahrsvorsätze zu haben. Das ist ziemlich cool, da einen so das schlechte Gewissen nicht plagen kann – WEIL man ja eben gar keine Vorsätze hat, die man brechen kann. 😉 Wenn es aber da einen klitzekleinen Vorsatz gäbe, dann wäre es auf jeden Fall, mehr zu lesen. Früher habe ich Stunden damit verbracht, in eine andere Welt einzutauchen und konnte gar nicht genug Bücher verschlingen. Leider ist das immer weniger und weniger geworden. Ich würde das wenige lesen gerne wieder ändern. Deswegen dachte ich mir, mache ich aus diesem Vorsatz (der keiner ist) eine kleine Reading List und lasse euch daran teilhaben 🙂


Generation Beziehungsunfähig – Michael Nast

Michael Nast steht schon jetzt für ein Lebensgefühl. Der gebürtige Berliner berührt und bewegt mit seinen Kolumnen im Internet bereits Millionen von Lesern. Seine Texte werden geteilt und geliked, seine Lesungen sind regelmäßig ausverkauft. In seinem neuen Buch „Generation Beziehungsunfähig“ bringt Nast die Dinge auf den Punkt und beschreibt unvergleichlich charmant die Stimmung seiner Generation: Weshalb wir uns gegenseitig als beziehungsunfähig bezeichnen, wie tinder unsere Partnersuche verändert und warum wir uns immer wieder selbst in den Mittelpunkt stellen, ohne Rücksicht auf Verluste. „Generation Beziehungsunfähig“ hält uns einen Spiegel vor. Ganz ohne Bewertung ermutigt das Buch uns chronische Selbstoptimierer und Perfektionisten dazu, unseren eigenen Lebensentwurf zu hinterfragen. Ein augenöffnendes wie anregendes Buch, das sich liest wie ein Gespräch mit dem besten Freund.

 

Harry Potter and the cursed child – J.K. Rowling

Based on an original new story by J.K. Rowling, Jack Thorne and John Tiffany, a new play by Jack Thorne, Harry Potter and the Cursed Child is the eighth story in the Harry Potter series and the first official Harry Potter story to be presented on stage. The play will receive its world premiere in London’s West End on July 30, 2016.

It was always difficult being Harry Potter and it isn’t much easier now that he is an overworked employee of the Ministry of Magic, a husband and father of three school-age children.While Harry grapples with a past that refuses to stay where it belongs, his youngest son Albus must struggle with the weight of a family legacy he never wanted. As past and present fuse ominously, both father and son learn the uncomfortable truth: sometimes, darkness comes from unexpected places.
 

Über uns der Himmel, unter uns das Meer – Jojo Moyes

Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, dort erwartet die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Frances. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt sie verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicol, der jede Nacht vor ihrer Kabine Wache steht und wie sie Schreckliches erlebt hat im Krieg, findet sie einen Vertrauten. Eines Tages jedoch holt Frances ausgerechnet der Teil ihrer Vergangenheit ein, vor dem sie ans andere Ende der Welt fliehen wollte …

 

Elf Minuten – Paulo Coelho

Maria träumt von Abenteuern, fernen Ländern und der großen Liebe. Doch eine Woche Badeferien in Rio de Janeiro ist der einzige Traum, den sie sich leisten kann. Am Strand wird sie von einem Europäer angesprochen, der ihr anbietet, als Tänzerin im Nachtclub zu arbeiten. Für Maria klingt das wie der Anfang eines Märchens; doch in Wirklichkeit ist sie gezwungen, sich als Sexarbeiterin durchzubringen: Sie tut es ohne Scham, denn ihr Herz ist nicht dabei, und sie hat sich geschworen, sich nicht zu verlieben. Da trifft sie jemanden, der sie bezaubert und zu ihr in einer neuen, unverständlichen Sprache spricht – der Sprache der Seele.

 

Das Jahr, in dem ich dich traf – Cecelia Ahern

Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist. Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund. Jasmine und Matt sind Nachbarn, doch sie haben noch nie miteinander gesprochen. Da Jasmine so viel freie Zeit zu Hause hat, beginnt sie, Matt zu beobachten. Sie macht sich ihre Gedanken über ihn und fängt in ihrem Kopf Gespräche mit ihm an. Nur in echt will sie mit diesem Kerl nichts zu tun haben – dafür hat sie ihre eigenen, guten Gründe.  Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen – ein Jahr, das alles verändert.

 

Kinder der Freiheit – Ken Follett

Der Krieg ist zu Ende, doch die Welt ist noch immer in Aufruhr. In Berlin wird eine Mauer errichtet, die Ost und West trennt und Millionen Familien zerstört. Nicht alle finden sich damit ab – trotz der Gefahr für Leib und Leben. Zur gleichen Zeit kämpfen die Schwarzen in Amerika für ihre Bürgerrechte, und die USA und die Sowjetunion stürzen sich in eine Auseinandersetzung, die die Welt an den Rand der Katastrophe führt. Wem kann man noch trauen in dieser Zeit, in der die Welt mehr als einmal am Abgrund steht?

Fotos 1 und 2: (c) Wish wish wish

You May Also Like

5 Comments

  • Linda W. 27. März 2016 12:17

    Ich kann dir auf jeden Fall alle Bücher von Guillaume Musso empfehlen! 🙂 Wenn du spannende, unvorhersehbare Romane magst, sind es genau die richtigen Bücher für dich! Ich persönlich liebe sie!

    Liebe Grüße
    Linda
    http://www.satine-blog.de/

  • Katharina 1. April 2016 12:08

    Super tolle Buchtipps!
    Ich möchte mir jetzt auch mal wieder Zeit nehmen, um ein gutes Buch zu lesen. 🙂

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

  • selinalie 2. April 2016 14:59

    Hey,
    danke für deine tollen Buchtipps. Mich interessiert vor allem Generation Beziehungsunfähig.
    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust 🙂
    Liebe Grüße,
    Selina

    http://www.selinalie.blogpspot.com

  • Priscilla 4. April 2016 14:23

    Ich liebe Bücherposts :). Danke für die Tipps.

    Liebe Grüße
    Priscilla

  • kerstinix 5. April 2016 14:45

    Ich liebe solche Posts und bin auch gerade dabei mir meine eigene Spring Reading List zusammen zu stellen. Da kommt dein Beitrag ja wie gerufen.

    Empfehlen kann ich dir "The last days of rabbit hayes", "wo steckst du bernadette" und "the rosie project".

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

Leave a Reply