SEARCH

Vienna Favorite: Gefrorenes, Eis wie damals

Vienna Favorite: Gefrorenes, Eis wie damals

 

Gefrorenes – Eis wie damals

So nennt sich diese Eisdiele in Wien, die zuerst im 9. Bezirk und kurz darauf auch im 18. seine Tore geöffnet hat. Aber, warum eigentlich der Untertitel „Eis wie damals“? Ganz einfach: Das Eis ist frei von künstlichen Farbstoffen, Aromen und Konservierungsmitteln. Hergestellt wird nach traditionellen Erzeugungsmethoden nach alsösterreichischem Rezept.

Bei meinem ersten Besuch in der Eisdiele im 9. Bezirk hat es mir alleine die tolle Inneneinrichtung schon angetan. Man spürt die Liebe zum Detail, ich hab mich sofort wohlgefühlt. Einen Pluspunkt gibt es auch dafür, dass man von den Verkäufern jede Sorte zum Probieren angeboten bekommt. Ich hab mich schon etwas  durchgekostet und kann euch versprechen, dass auf jeden Fall für jedermann was dabei ist. Schade ist jedoch, dass nicht immer alle Sorten auch vorhanden sind, die angepriesen werden.

Die Sorten könnten unterschiedlicher gar nicht sein und was ich aber am besten daran finde, ist die wahnsinnig tolle Vielfalt. Von den Klassikern wie Vanille, Schokolade und Erdbeere ist bis zu Walnuss, Maroni, Tiramisu, Nutella, Kokosnuss, Zitrone, Pistazie… ist wirklich alles vertreten. Doch am besten finde ich persönlich ja die „Spezialitäten“, das sind nämlich Sachertorte, Cheescake, Milchblume, Amarena, Schoko-Birne uuuuuund Apfelstrudel!! Hallo, gibts was besseres als Apfelstrudel in Eis-Form? Mmmmhhh…

Die Sorbets im Sortiment sind übrigens alle auch vegan – Daumen hoch! 🙂

Die Preise sind jedoch nicht ohne, denn für eine Kugel zahlt man bereits 2,30 €. Wobei man natürlich dazusagen muss, dass die Portionen wirklich anschaulich sind und mit dem Eis dabei meiner Meinung nach nicht gesparrt wird.

Zu finden gibt es Gefrorenes übrigens hier:

Währinger Straße 12 in 1090 und 152 in 1180

You May Also Like

Leave a Reply